FAQ

Nutzen Sie unsere umfangreiche Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen. Hier ist vielleicht auch bereits die Antwort auf Ihre Frage mit dabei.  Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Technische Fragen

Q:Ich möchte einen Windows vServer. Kann ich diesen bei Ihnen betreiben?

Nein. Auf unseren vServern ist ausschliesslich das Linux-Betriebssystem lauffähig.

Q:Werden TUN/TAP Devices unterstützt?

Ja, die XEN-Virtualisierung ermöglicht den Betrieb von TUN/TAP Interfaces.

Q:Welche Betriebssysteme laufen auf den vServern?

Wir stellen ausschliesslich Linux-Distributionen zur Installation auf den vServern bereit. Windows vServer werden nicht unterstützt. Im vServer Controlpanel können Sie sich zwischen verschiedenen Betriebssystemen entscheiden. TODO Übersicht der Betriebssysteme

Q:Was darf ich auf dem vServer installieren?

Grundsätzlich darf keine Software installiert werden, mit der Sie die Funktionsfähigkeit des Host-Systems oder anderer Server in unserem Netzwerk stören.

Weitere Nutzungseinschränkungen finden Sie in unseren ALB unter §5 Leistungsbeschränkungen.

 

Q:Kann ich auch eigene Domains auf dem vServer betreiben?

Ja. Eine Inklusiv-Domain ist bereits in allen Paketen enthalten. Mehr Domains können Sie jederzeit über unsere Domain-Zusatzpakete nachbestellen.

Q:Kann ich meinen vServer erweitern?

Sofern im Host-Server noch Kapazitäten vorhanden sind, können wir Ihren Vserver innerhalb weniger Minuten mit größeren Festplatten oder mehr Arbeitsspeicher (RAM) aufrüsten. Informieren Sie uns einfach, wenn Sie mehr Ressourcen benötigen.

Q:Kann ich meinen vServer rebooten?

Sie können den vServer über unser Webinterface kostenlos neustarten. Sollte dies einmal nicht funktionieren, kontaktieren Sie bitte unseren Support.

Q:Gibt es eine Administrations-Software für den vServer?

Für die meisten Betriebssysteme existieren fertige Administrationsoberflächen wie z.B. Webmin.

Einige administrative Aufgaben können Sie auch über unser Webinterface erledigen (Reboot, Root-Passwort zurücksetzen).

Als Alternative zu Webmin können wir Ihnen weiterhin folgende Software empfehlen:

Wir bieten Ihnen vorinstallierte Images mit Debian und ISPConfig oder ispCP an, die Sie einfach im vAdmin installieren können.

Q:Kann ich einen eigenen Kernel verwenden?

Ja, der Betrieb mit einem eigenen Kernel ist auf eigene Verantwortung möglich. Voraussetzung ist die Installation des Grub 1 Bootloaders. Damit Ihr Kernel in Betrieb genommen werden kann müssen Sie sich nur bei unserem Support melden.

Q:Warum funktionieren passive FTP Verbindungen nicht?

Unsere dedizierte Firewall erlaubt von aussen nur Zugriffe auf Standard Dienste (ssh, ftp, http, smtp …). Für passives FTP sind die Ports 4000 – 4999 geöffnet. Bitte stellen Sie in ihrem FTP Client diese Ports für passive Verbindungen ein.

Für den ProFTPD fügen Sie bitte folgende Zeile in die /etc/proftpd.conf ein:
PassivePorts  4000 4999
Für den pure-ftpd führen Sie folgendes Kommando aus:
echo "4000 4999" > /etc/pure-ftpd/conf/PassivePortRange
Q:Wie lauten die DNS-Server?

Bitte benutzen Sie folgende DNS-Server:

  • Primary DNS: 80.190.211.10
  • Secondary DNS: 62.146.0.10
Q:Können die DNS-Einträge der Domain (Nameserver) geändert werden?

Anpassungen an den DNS-Einträgen können durch unser Support-Team beauftragt werden. Ein Online-Interface steht nur über unseren Domain-Robot in den Reseller-Tarifen zur Verfügung.

Q:Welche UDP-Ports kann ich nutzen?

Folgende UDP-Ports sind standardmäßig freigeschaltet:

  • 3000 – 3999
  • 10000 – 20000

Wenn Sie andere Ports benötigen, wenden Sie sich bitte an den Support.

Q:Ich habe bereits einen Rootserver. Kann ich damit zu Xentos umziehen?

Nutzen Sie unsere Rootserver-Migration: Sie schicken uns ein Image Ihres bisherigen dedizierten Root-Servers auf einem Datenträger (DVD, Festplatte, …) zu.
Wir sorgen dafür, dass Ihr dedizierter Rootserver 1:1 auf unsere virtuelle XEN-Hostingplattform umgezogen wird. Dabei sind weder Änderungen an Ihrem Server noch eine Neuinstallation erforderlich. Denn wir bringen Ihr altes Betriebssystem (Linux und Windows) mit Hilfe der Technik der Vollvirtualisierung (HVM) in unserer Serverlandschaft zum laufen!

Q:Wie nutze ich den Backup-Space?

Der in den vServer-Paketen enthaltene Backup-Space kann per FTP genutzt werden.
Im Kundenbereich finden Sie eine Anleitung für eine FTP-basierte Backup-Lösung, mit der inkrementelle sowie Voll-Backups erstellt werden können.

Q:Unterstützen die vServer IPv6?

Ja, Sie können für Ihren vServer sowohl IPv4 als auch IPv6 IP-Adressen nutzen.

Fragen zu unseren Produkten

Q:Gibt es Begrenzungen der Anzahl der Domains oder E-Mail Adressen?

Nein. Die Anzahl der E-Mail-Adressen oder Domains ist abhängig von den Ressourcen Ihres vServers. Wenn Sie Ihre Domains selbst hosten, können Sie so viele E-Mail-Adressen oder Domains auf Ihrem vServer betreiben, wie Sie wollen.

Q:Wer ist für die Daten des vServers verantwortlich?

Sie selbst. Führen Sie regelmäßig Backups aus, um Ihre Daten zu sichern.

Q:Was kostet es, wenn ich Arbeiten vom Support am vServer durchführen lasse?

Montag bis Freitag, 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr:
29,75 EUR / angefangenen 15 Min. Hands-On.

Außerhalb der Geschäftszeiten:
39,90 EUR / angefangenen 15 Min. Hands-On.

(Preise inkl. Mehrwertsteuer)

Q:Kann ich beim Managed-Angebot ein Betriebssystem auswählen?

Bei unseren Managed-Angeboten ist grundsätzlich ein aktuelles Debian mit Verwaltungssoftware installiert.

Q:Gibt es Einschränkungen bei der Traffic-Flatrate?

Nicht alle Nutzungsarten sind für den vServer erlaubt. Beachten Sie hierzu bitte die Nutzungseinschränkungen in unseren ALB unter §5 Leistungsbeschränkungen
Bei anhaltendem überdurchschnittlichem Verbrauch sowie bei Verdacht auf Missbrauch oder Schadsoftware behalten wir uns vor, die Anbindung auf 2 Mbit/s zu reduzieren.

Vertragliches

Q:Was passiert, wenn ich zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündige?

Wenn Sie fristgemäß kündigen, erhalten Sie selsbtverständlich die zu viel bezahlten Monate umgehend erstattet.

Q:Welche Bezahlmöglichkeiten habe ich?

Ihre Xentos.de Rechnung wird per SEPA-Lastschrift eingezogen (Alle EU Länder mit Euro). Für internationale Kunden ohne Euro als Landeswährung besteht die Möglichkeit per Paypal zu bezahlen.

Kundenbewertungen

[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 5]